Walking mit und ohne Stöcke

Findet immer donnerstags vormittags um 9:00 Uhr vom Parkplatz der Heinz-Ritter-Halle aus statt.

Marianne Ziemer führt die Gruppe auf Wald- und Feldwegen in der beschaulichen Landschaft

rund um Vörstetten und sogar in Pandemie-Zeiten war die gesunde Bewegung an der frischen Luft eine willkommene Abwechslung.

Walking ohne Stöcke ist schneller als Spazierengehen und Nordic Walking mit Stöcken wurde erstmals in Finnland als Sommertraining für Skifahrer*innen eingeführt. Bei dieser Art des Gehens wird die Oberkörpermuskulatur mittrainiert.

Marianne stellt sich gerne auch auf weniger trainierte und ältere Teilnehmer*innen ein – es bleibt immer noch genügend Puste für nette Gespräche in der Gruppe.